Radweg ER35

Der ER35 führt vom Schlossparkplatz zunächst abwärts am Ferienhausgebiet vorbei, wo Sie einen schönen Blick über den Edersee und zurück zum Schloss Waldeck genießen können. Einem kurzen Anstieg zum Michelskopf folgt eine lange Abfahrt auf dem Urwaldsteig zur Ederbrücke in Hemfurth, der etwas holprig durch Wurzelwerk und einige Steine ist, der aber auch schöne Ausblicke ins Edertal und zurück zum See und Sperrmauer zulässt. Von der „Kanzel“ bietet sich eine besonders schöne Aussicht auf die Sperrmauer. (Wer im Edertal die Tour beginnt, steigt an dieser Stelle ein) Über die Ederbrücke gelangen wir zum Kraftwerksgelände der EON, wo sich auch die Talstation der Standseilbahn zum Peterskopf befindet, die auch begrenzte Kapazitäten zum Fahrradtransport bietet (Tel.: 05623-948390). Eine Kraftwerksbesichtigung ist zu empfehlen. Auf dem Peterskopf lädt eine zünftige Jausenstation mit deftigen Gerichten zu einer ersten Rast ein (Tel.:05623-2086). Anschließend folgt nach kurzem Anstieg eine lange Abfahrt durch den Nationalpark zum Tannendriesch. Die Driesche im Nationalpark sind Wiesenflächen, die früher als Viehweiden dienten. Vom Tannendriesch geht`s weiter abwärts zur Banfebucht des Edersees, wo das Fischhaus Banfe von vergangener Fischzucht zeugt.

Ein besonders schöner Wegabschnitt folgt nun am einsamen Seeufer entlang bis nach Bringhausen, wo an der „Endstation“ und am Campingplatz „Am Linge“ auf einer schönen Terrasse weitere Einkehrmöglichkeiten bestehen. Der Uferradweg verläuft nun neben der Strasse bis Rehbach. Fischerhütte und Strandoase sind dort weitere empfehlenswerte Restaurants. Der weitere Weg zur Sperrmauer führt wieder abseits der Strasse direkt am Ederseeufer über einen der landschaftlich schönsten Wege der Region. Ein Kletterseilpark am Fusse des Eschelsberges ist eine weitere Attraktion unterwegs. Am Aquapark an der Sperrmauer werden Sie mit Kindern nur schwerlich vorbeikommen. An dieser Stelle trennt sich die Tour. Diejenigen, die im Edertal begonnen haben fahren nun wieder hinab nach Hemfurth zum Startpunkt. In Hemfurth und an der Westseite der Sperre gibt es ein vielfältiges gastronomisches Angebot für den kleine und den großen Hunger. Das Loghaus ist auf der östlichen Seeseite eine empfehlenswerte gastronomische Adresse. Die anderen haben nun die Alternative dem Uferradweg weiter zu folgen oder noch eine schöne Schifffahrt nach Waldeck/West anzuschließen. Diese Strecke lässt sich durch den ER18 verlängern

ER35 30 Km 2 Std.     ER37        
GPS Daten Karte zum Radweg   GPS Daten Karte zum Radweg  

Der ER35 in Bildern

Der Streckenverlauf


Radroute 57889 - powered by Bikemap